NEUE FLIESEN AUF
ALTE FLIESEN KLEBEN.

Wenn das Design oder die Aufmachung einer bestehenden Fliesenwand nicht mehr gefällt oder wenn Gebrauchsspuren sichtbar werden, muss nicht gleich von Abriss und Stemmeisen die Rede sein. Wenn der alte Untergrund noch stabil und tragfähig ist (das lässt sich ganz leicht mit einem Gummihammer testen!), dann können die neuen Fliesen einfach auf die bestehenden aufgeklebt werden. Klingt praktisch und ist es auch.

Der bestehenden Fliesen müssen nur vorab gesäubert werden. Anschließend wird die Fläche mit einem Haftgrund für schwache bis nicht saugende Fliesen vorbereitet. Danach werden die neuen Fliesen mit einem flexiblen Kleber aufgebracht – und schon erscheint eine veraltete Fliesenwand in einem strahlenden neuen Design!

Vorherige Seite  Nächste Seite