FLIESENPFLEGE IM SANITÄRBEREICH
– 5 EINFACHE TIPPS.

  1. Nutzen Sie Haarshampoo oder Klarspüler statt klassischer Reinigungsmittel. Diese reinigen und pflegen zugleich.
  2. Die Verwendung von Leinöl sorgt für natürlichen Glanz und Pflege.
  3. Wasserdampf hilft, um besonders hartnäckigere Flecken einfacher zu entfernen. Schon das Heißwasser zum Duschen oder Baden kann dafür nützlich – danach ist die Fliesenreinigung besonders effizient.
  4. Nehmen Sie Essig zum Entfernen von Kalkflecken. Geben Sie dazu einen Schluck Essig in das Putzwasser geben und reinigen Sie damit die Fliesenoberfläche, achten Sie aber darauf, dass das Essigwasser nicht in die Fugen gerät.
  5. Orangenschalen helfen ebenfalls gegen Kalkflecken. Reiben Sie die Fliesen mit der Orangenschale ein und wischen Sie diese nach 30 Minuten Einwirkzeit wieder ab. Auch damit nur die Fliesenoberfläche und nicht die Fugen behandeln!